FANDOM


Robot Karol ist eine Programmierumgebung mit einer Programmiersprache, die für Schülerinnen und Schüler zum Erlernen des Programmierens und zur Einführung in die Algorithmik gedacht ist. Robot Karol folgt der Tradition der “Mini-Languages”. Dies sind Programmiersprachen, die bewusst über einen kleinen, übersichtlichen Sprachumfang verfügen, um den Einstieg in die Algorithmik zu erleichtern.
Dem Programm Robot Karol liegt die Idee von “Karel, the Robot” zugrunde, wie sie zum ersten Mal von Richard E. Pattis in “Karel the Robot: A Gentle Introduction to the Art of Programming” veröffentlicht wurde. Die Idee ist, einen Roboter zu programmieren, der in einer “Bildschirmwelt” lebt. Wenn Karol-Programme ablaufen, sehen die Schülerinnen und Schüler an der Reaktion des Roboters sofort, was sie programmiert haben und ob ihr Programm die Aufgabenstellung erfüllt.
Quelle: Offizielle Robot Karol-Website - mebis, Landesmedienzentrum Bayern, Mai 2015

Was ist das denn hier alles?

Wir sind das Robot Karol-Wikia! Teilt hier euer Wissen mit anderen Leuten, die Robot Karol auch so lustig/lehrreich/sonstwas findet!

Wir brauchen dich, hilf uns, du Roboter!

Wir haben bisher 9 Artikel in unserem Wikia. Ihr könnt dazu noch beitragen, indem ihr

  • einen neuen Artikel erstellt (schaut erst mit der Suchfunktion nach, ob es die Seite schon gibt!)
  • eine vorhandene Seite ergänzt, z. B. mit einem Bild oder neuem Text!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki