FANDOM


Die Einstellungen sind z. B. dazu da, die Ziegelmengenkontrolle zu aktivieren oder die Ablaufverzögerung zwischen den Schritten zu ändern. Durch einen Klick auf Einstellungen in der Menüleiste kann auf sie zugegriffen werden.

Außerdem sind die Einstellungen in zwei Bereiche unterteilt:

Karol Bearbeiten

Ablaufverzögerung Bearbeiten

Sie regelt den Zeitabstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Anweisungen oder Bedingungen. Sie kann zwischen null und zwei Sekunden variieren.

Vor Programmstart gespeicherte Welt wiederherstellen Bearbeiten

Wenn positiv, wird diejenige Welt wiederhergestellt, die zuletzt gespeichert und danach nicht geschlossen wurde.

Anzahl der Ziegel, die Karol maximal hoch-/tiefspringen kann Bearbeiten

Wenn mehrere Ziegel aufeinander gestapelt wurden, kann diese Zahl helfen, höhere Abgründe oder sonstiges zu überwinden. Sie kann von eins bis zehn variieren.

Anzahl der Ziegel kontrollieren, die Karol mit sich tragen kann Bearbeiten

Wenn positiv, werden zwei Eingabefelder aktiviert, in denen man auswählen kann, wie viele Ziegel man am Programmstart trägt und wie viele Ziegel man maximal mit sich tragen kann.

Verhalten bei Ablauffehlern Bearbeiten

Es gibt drei Möglichkeiten, bei einem fehlerhaften Programmcode zu verfahren:

Keine Auswirkungen Bearbeiten

Wenn ein Fehler eintritt, wird die fehlerhafte Anweisung übersprungen.

Nur Hinweis ausgeben Bearbeiten

Wenn ein Fehler eintritt, wird die fehlerhafte Anweisung übersprungen und im Hinweisbereich ein Fehler ausgegeben wird.

Programmabbruch Bearbeiten

Standard: Wenn ein Fehler eintritt, wird bei der fehlerhaften Anweigung angehalten. Diese Zeile muss dann erst kontrolliert werden, bevor der Code weiterabgerufen werden kann.

Editor Bearbeiten

Tabulatorabstand Bearbeiten

Standard: 2.

Diese Einstellung regelt die Anzahl der Leerzeichen der ein Tabulator beinhaltet.

Schriftgröße Bearbeiten

Passt die Schriftgröße an.

Farben Bearbeiten

Passt die Farben an, die Codebereiche enthält.

Standards:

Beschreibung Farbe
Farbe für Kontrollstrukturen Fettformatiert
Farbe für Zahlen Rot
Farbe für vordefinierte Anweisungen und Bedingungen Blau
Farbe für selbsterstellte Anweisungen und Bedingungen Grün
Farbe für Kommentare Grau

Formatieren Bearbeiten

Diese Einstellung hat zwei Eingabefelder: Nur Einrückungen und Einrückungen und Schreibweise anpassen. Allerdings erkennt man keinen Unterschied.

Zeilennummer anzeigen Bearbeiten

Wenn positiv, zeigt es die Zeilennummer am linken Rand des Codebereiches an.

Ausdruck Bearbeiten

Zeilennummer anzeigen Bearbeiten

Wenn positiv, zeigt es auf Ausdrucken die Zeilennummern an.

In Farbe Bearbeiten

Wenn positiv, werden die oben genannten Farben bei Ausdrucken angezeigt.#

Sonstiges Bearbeiten

Es gibt jedoch noch zwei weitere "Einstellungen", man kann zwar ebenfalls mit einem Klick auf die Registerkarte Einstellungen in der Menüleiste auf sie zugreifen, sie haben jedoch nichts mit den eigentlichen Einstellungen zu tun.

Bereiche anordnen Bearbeiten

Die einzelnen Bereiche (Code-, Welt-, Syntaxhilfen- und Syntaxbereich) werden auf die Fenstergröße angepasst.

Figur wechseln Bearbeiten

Siehe hier

Ton ändern Bearbeiten

Um den Ton, der abgespielt wird, wenn man die Anweisung Ton in den Code einbaut, zu ändern, befolgt man folgende Schritte:

  1. Bewegt euch zu eurem Installationsordner von RK.
  2. Wenn dort eine Datei namens ton.wav vorfindet, seid ihr hier richtig.
  3. Macht ein Backup der alten Datei, um eure Modifikation wieder rückgängig machen zu können und kopiert/verschiebt eure neue .wav-Datei (es muss eine .wav-Datei sein, sonst erkennt Karol die Datei nicht an und spielt den Fehlersound von Windows/Mac ab) in den Ordner, aus dem ihr die alte entfernt habt.

Beim Öffnen des Programms und Zugreifen auf die Ton-Anweisung wird nun der neue Ton abgespielt. Dieser sollte nicht länger als 5 Sekunden dauern, da die weiteren Anweisungen ausgeführt werden, unabhängig davon, wie lange der Ton dauert. Dies könnte zu Ablenkungen führen.

Wenn Ton mehrfach benutzt wird und sich die Spuren überlappen würden, startet der Ton neu, wodurch die alte Instanz "abgehackt" wird.

Standard:
Ton

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.